Programm 2021/2

Das aktuelle Programm des Literarischen Salons können Sie hier auch als PDF herunterladen.

© »Neowise« von James Rushforth (Fotograf)

»Dunkelblum«

»Dunkelblum«

Schweigen, Schauer, Schuld: Großes Kino im Modellstädtchen
Eva Menasse (Schriftstellerin)
Mo | 20.9.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Wir Gotteskinder«

»Wir Gotteskinder«

Eine mutige Neuerfindung der Einwanderungserzählung …
Nana Oforiatta Ayim (Schriftstellerin)
Mo | 27.9.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Deutschland 2050«

»Deutschland 2050«

Der Klimawandel ist da; er ändert unser Leben
Nick Reimer (Journalist)
Mo | 4.10.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Wir können mehr sein«

»Wir können mehr sein«

Die Macht der Vielfalt
Aminata Touré (Politikerin, Autorin)
Mo | 11.10.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Wie deuten wir den Brettspielboom?
Steffen Bogen (Spiele-Autor, Kulturwissenschaftler)
Stefan Gohlisch (Spiele-Juror, Journalist)
Mo | 25.10.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Eine andere Epoche«

»Eine andere Epoche«

NSU, Christian Wulff, Edathy: Ein Roman für das kollektive Gedächtnis
Ulf Erdmann Ziegler (Schriftsteller)
Mo | 01.11.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Von anderer Hand«

»Von anderer Hand«

Arbeiten am Detail: Praktiken des Schreibens zwischen Autor und Lektor
Ines Barner (Literaturwissenschaftlerin)
Mo | 8.11.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

Ich umbau dir ein Schloss aus Sand

Ich umbau dir ein Schloss aus Sand

Über die Notwendigkeit, Architektur neu zu erhalten
Tim Rieniets (Professor für Stadt- und Raumentwicklung)
Mo | 22.11.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Otmars Söhne«

»Otmars Söhne«

Ein fulminanter Roman-fleuve aus den Niederlanden
Peter Buwalda (Schriftsteller)
Mo | 29.11.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Soziologie des Gangstarap«

»Soziologie des Gangstarap«

Was ein Genre über sich und gesellschaftliche Konflikte verraten kann
Martin Seeliger (Soziologe)
Jule Wasabi & Falk Schacht (Musikjournalist:innen)
Mo | 10.1.2022, 20 Uhr | Conti-Foyer

Klasse & Kampf

Klasse & Kampf

Warum Armut in Deutschland gewollt ist
Sarah-Lee Heinrich (Aktivistin)
Christian Baron (Schriftsteller)
Mo | 17.1.2022, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Die Verbrechen«

»Die Verbrechen«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Ronya Othmann
Do | 9.12.2021 | 20 Uhr