Liebes Publikum, Karten für unsere Veranstaltungen im Vorverkauf gibt es beim Buchladen Annabee in der Stephanusstr. 12-14 (0511 131 81 39) oder direkt an der Abendkasse. Herzliche Grüße, Ihr Salon-Team

»Keine falsche Toleranz« gegen Rechtsradikale

Ein Sachbuch zur Wehrhaftigkeit der Demokratie hat Konjunktur

Wolfgang Kraushaar (Politikwissenschaftler) | Mo | 15.4.2024 | 20 Uhr | Conti-Foyer

© Studioline Photography

Einen deutlichen Untertitel hat Wolfgang Kraushaar seinem Buch Keine falsche Toleranz gegeben: Warum sich die Demokratie stärker als bisher zur Wehr setzen muss. Auch das Vorwort des großen Liberalen Gerhart Baum ist ein Statement: Der Ex-Innenminister zitiert dort den Generalbundesanwalt mit dessen Hinweis, die Gefahr für die Demokratie komme »aus der Mitte der Gesellschaft«. Und Baum schreibt weiter: »Ich habe den Eindruck, dass diese Gefahr bisher nicht hinreichend wahrgenommen wird.« Kraushaars Buch ist im Herbst 2022 erschienen, es war frappierend hellsichtig – gerade in Hinsicht AfD, der ein Kapitel gewidmet ist: »Eine Partei als Scharnier«, die »die Weltanschauungsmuster und Ideologien ihrer Wählerschaft vom vorpolitischen in den parlamentarischen Raum« transportiert. Und die so davon träumen kann, bald entscheiden zu dürfen, wer deutsch ist und wer nicht. Salon-Moderator Jens Meyer-Kovac fragt: Wird sie das?​ Eintritt: 12/6 €

In Zukunft

Bildungs-Lücken

Eine Klasse vor sich: Polit- und Lehrkraft im Dialog

Julia Willie Hamburg (Nds. Kultusministerin), Fiona Osterwald (Lehrerin), Henner Sauerland (Lehrer a.D., Dozent) | Mo | 22.4.2024 | 20 Uhr | Conti-Foyer

© S. Bednarek

Manche Lehrkräfte haben keine Lehr-Kräfte mehr in sich. Manche haben keine pädagogische Ausbildung, aber viel Leben hinter sich. Und plötzlich eine Schulklasse vor sich: Quereinsteiger:innen. Eine hat viel weniger Leben, aber gerade ein Lehramtsstudium hinter sich. Und dann echte Jugendliche in einer hannoverschen Schule vor sich: die Neueinsteigerin, Fiona Osterwald. Einer, Henner Sauerland, hat es hinter sich: das Lehrerleben. Heute hat er Student:innen vor sich, an der Uni Oldenburg. Er weiß, wie es ist und wie es damals war, vor Digitalisierung, vor »Migrationshintergründen«. Eine hat viele Schul-Arbeiter:innen unter sich. Und viele Meinungen, viel PISA, viel Kompromiss vor sich: die Niedersächsische Kultusministerin, Julia Willie Hamburg. Salon-Moderator Joachim Otte bittet um Einblicke in und Ausblicke auf die Lehrtätigkeit; er versucht den Abgleich zwischen Vorstellung und Realität; Studium und Beruf; Wollen, Können, Müssen.​ Eintritt: 12/6 €

Sinn:Thesen

Aktuelles Programm

Programm 2024/1

Unser Programm 2024/01 (PDF)
Plakatmotiv: »Creator of the Non-Existent Flowers« von Polina Nol.

Social Media

Karten

Karten zu unseren Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf beim Buchladen Annabee zum Aufpreis von einem Euro (Stephanusstr. 12-14, 30449 Hannover) sowie bei uns an der Abendkasse, die am Veranstaltungstag ab 19.30 Uhr öffnet.

Ermäßigter Eintritt für Schüler:nnen, Studierende und Azubis sowie Inhaber:nnen des HannoverAktivPass, eines Schwerbehinderten- oder Arbeitslosennachweises.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie so auf dem Laufenden. | Jetzt abonnieren

Mitglied werden

FREIER Eintritt zu allen Salon-Veranstaltungen! Mit der Jahresmitgliedschaft im Förderkreis Literarischer Salon e.V. | Jetzt Mitglied werden