Literatur

»Otmars Söhne«

»Otmars Söhne«

Ein fulminanter Roman-fleuve aus den Niederlanden
Peter Buwalda (Schriftsteller)
Mo | 29.11.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer

»SOKO Fußballfieber«

»SOKO Fußballfieber«

Uelzen, Seoul, Greetsiel:
Wie die FIFA zwischen Hannover und Casablanca stirbt
Gerhard Henschel (Schriftsteller, Hamburg)
Thomas Gsella (Romanfigur/Dichter, Aschaffenburg)
Mo | 6.6.2021, 20 Uhr | online

»Drei Kameradinnen«

»Drei Kameradinnen«

Die Wut in der Stimme verdeckt nicht die Wahrheit
Shida Bazyar (Autorin)
Mo | 14.6.2021, 20 Uhr | online

»Adas Raum«

»Adas Raum«

Vier Frauen, vier Zeiten, fünf Dinge – ein Name
Sharon Dodua Otoo (Autorin, Berlin)
Mo | 28.6.2021, 20 Uhr | Conti-Foyer und online

»Cloris«

»Cloris«

Über eine der ungewöhnlichsten Abenteuerinnen der US-Literatur
Rye Curtis (Autor, Los Angeles)
Fr | 6.8.2021 | online

Nichts als die Maarheit

Nichts als die Maarheit

»Wie alles kam« und »Die Schlange im Wolfspelz«
Paul Maar (Kinderbuchautor, Bamberg)
Michael Maar (Autor/Publizist, Berlin)
Fr | 30.7.2021 | online

»Getriebene«

»Getriebene«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Armin Wühle (Autor, Hannover)
Do | 29.4.2021, 20 Uhr | online

»Alles was Sie sehen ist neu«

»Alles was Sie sehen ist neu«

Reisen & Leben in einer Illusionsmaschine
Annette Pehnt (Autorin, Freiburg)
Mo | 19.10.2020, 20 Uhr | Conti-Foyer und online

Literarische Übersetzungen

Literarische Übersetzungen

Brückenbau im Spiel der Sprachen
Ursula Gräfe (Autorin/Übersetzerin, Frankfurt am Main), Claudia Ott (Arabistin/Übersetzerin, Beedenbostel)
Mo | 14.12.2020, 20 Uhr | online

»AktenEinsicht«

»AktenEinsicht«

Geschichten von Frauen und Gewalt
Christina Clemm (Autorin/Strafverteidigerin, Berlin)
Mo | 25.01.2021, 20 Uhr | online

»Streulicht«

»Streulicht«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Deniz Ohde (Autorin, Leipzig)
Do | 03.12.2020, 20 Uhr | online

»Offenheit«

»Offenheit«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Jaqueline Scheiber (Autorin, Wien)
Do | 28.01.2021, 20 Uhr | online

»Marianengraben«

»Marianengraben«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Jasmin Schreiber | Do | 11.06.2020 | 20 Uhr | online

»Für immer die Alpen«

»Für immer die Alpen«

Liechtensteins Staatsfeind Nr.1 schreibt um sein Leben
Benjamin Quaderer (Autor, Berlin)
Mo | 22.6.2020 | online

»Weiter schreiben«

»Weiter schreiben«

Mut haben und Mut machen
Rabab Haider, Annika Reich (Autorinnen, Berlin)
Mo | 16.09.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

Wohnst Du noch?

Wohnst Du noch?

»Eine Wohnung in der Stadt« oder »Ein Haus auf dem Land«
Jan Brandt (Autor, Berlin), Constantin Alexander (Ihme-Zentrum-Experte, Hannover)
Mo | 07.10.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Propaganda«

»Propaganda«

Von einem, der auszog, Geschichten zu erzählen
Steffen Kopetzky (Autor, Pfaffenhofen)
Mo | 28.10.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Marzahn, mon amour«

»Marzahn, mon amour«

Vom Kopf auf die Füße – ein Problemviertel aus anderer Perspektive
Katja Oskamp (Autorin, Berlin)
Mo | 09.12.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Kintsugi«

»Kintsugi«

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts
Miku Sophie Kühmel (Autorin, Berlin)
Do | 16.01.2019 | 20 Uhr

»Die Aussprache«

»Die Aussprache«

»Women Talking«: acht Frauen und die Frage nach Gehen oder Bleiben
Miriam Toews (Autorin, Winnipeg)
Mo | 27.03.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»1919«

»1919«

100 Jahre alt, brandneu: eine Real-Fiktion über ein revolutionäres Jahr
Herbert Kapfer (Autor/Hörspielleiter, München)
Mo | 08.04.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Nach der Flucht«

»Nach der Flucht«

Zum Forschungskolloquium »Flucht – Vertreibung – Exil«
Ilija Trojanow (Autor, Wien/Stuttgart)
Mo | 17.04.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Winterbergs letzte Reise«

»Winterbergs letzte Reise«

Auf dem Weg durch die Geschichte Europas
Jaroslav Rudiš (Autor, Berlin)
Mo | 05.06.2019, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Text«

»Text«

Moskau zwischen Schuld und Sühne
Dmitry Glukhovsky (Autor/Journalist, Moskau)
Mo | 18.10.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Deutsches Haus«

»Deutsches Haus«

Der erste Roman der Autorin von »Weissensee« & »Ku’Damm 56 / 59«
Annette Hess (Autorin, Coppenbrügge)
Mo | 22.10.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Heimkehren«

»Heimkehren«

Erbe von Kolonialismus & Sklaverei: der lange Schatten der Vergangenheit
Yaa Gyasi (Autorin, New York City)
Mo | 26.10.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Neujahr«

»Neujahr«

›Der Norden liest‹ im Salon aus einem Roman in Lanzarotes Süden
Juli Zeh (Autorin, Barnewitz)
Mo | 15.11.2018, 20 Uhr | Hörsaalgebäude Conti-Campus

»Die Hochhausspringerin«

»Die Hochhausspringerin«

Die Leistung bin ich: vom freien Fall und tiefen Fallen
Julia von Lucadou (Autorin, Biel/Köln)
Mo | 26.11.2018, 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus

»Das Buch der Zahlen«

»Das Buch der Zahlen«

Eine wahnwitzige Dystopie über die condition humaine digitiale
Joshua Cohen (Autor, New York)
Mo | 26.02.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Der Graben«

»Der Graben«

Holländer in Not: Vorrechte, Vorurteile, Verlustängste
Herman Koch (Autor, Amsterdam)
Mo | 05.03.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Stadt ohne Gott«

»Stadt ohne Gott«

So hoffnungsvoll, wie ›Paris des Ostens‹ klingt
Rainer Merkel (Autor, Berlin)
Mo | 07.05.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Schwere Knochen«

»Schwere Knochen«

Die Gier nach Leben nach dem Überleben: ein Nachkriegs-Wien-Roman
David Schlako (Autor/Regisseur, Wien)
Mo | 04.06.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Hiroshima«

»Hiroshima«

Die Strafe wofür?
Marina Perezagua (Autorin, New York)
Mo | 18.06.2018, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Ikarien«

»Ikarien«

Ein deutscher Alptraum: Der schöne Tod für eine perfekte Menschheit
Uwe Timm (Autor, München)
Mi | 20.09.2017, 20 Uhr | Literaturhochhaus

»Im Herzen der Gewalt«

»Im Herzen der Gewalt«

Über Räume der Gewalt und den Weg hindurch
Édouard Louis (Autor, Paris)
Fr | 22.09.2017, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Die Hexenholzkrone I«

»Die Hexenholzkrone I«

Der »Otherland«-Autor setzt seine Fantasy-Bestseller-Reihe fort
Tad Williams (Autor, San Francisco)
Mo | 16.10.2017, 20 Uhr | Conti-Foyer

»Das geträumte Land«

»Das geträumte Land«

Zwischen Bleiben und Gehen liegt nur ein Bescheid
Imbolo Mbue (Autorin, New York City)
Mo | 13.03.2017, 20 Uhr | Conti-Foyer